17.12.2013
»Kirchenasylbewegung weltweit«- Tagung der BAG Asyl in der Kirche e.V. vom 7.-10. Oktober 2010

Aus Nordamerika und Europa sind aktive Vertreter der Kirchenasylbewegung eingeladen, um ihre Motivation und Arbeit vorzustellen. Vernetzung und Austausch werden ebenso Raum finden wie der Bericht über gegenwärtige Erfahrungen und Erwartungen an Staat und Kirche.

Konkret heißt dies: Zu Beginn der Tagung werden mit John Fife aus den USA und Mary Jo Leddy aus Kanada zwei Referenten aus den Ländern, in denen die Kirchenasylbewegung ihren Anfang nahm, sprechen. Sie werden berichten über die Erfahrungen aus der langen Tradition der nordamerikanischen Bewegung.

Im weiteren Verlauf folgen Berichte aus Europa – aus Finnland, Ungarn und Belgien – sowie eine Podiumsdiskussion mit Abgeordneten des Europaparlaments und des Bundestages. Dabei werden Thomas Silberhorn MdB (CDU), Nadja Hirsch MdEP (FDP), Barbara Lochbihler MdEP (GRÜNE) und Dr. Cornelia Ernst MdEP (Die LINKE) zur Situation der Flüchtlinge an den EU-Außengrenzen Stellung beziehen.

Die Veranstaltung ist Teil des Jahres der Migration aller Europäischen Kirchen 2010 (www.ccme.be) und soll ebenfalls dazu genutzt werden, eine Charta zu erarbeiten, um eine gemeinsame Positionierung innerhalb der Kirchen voranzubringen

Es gibt viele Frage, die im Raum stehen: Welche Position beziehen die Kirchen? Was heißt es heute, Menschen in Grenzgebieten zu unterstützen und vor Ort die gastfreundliche Aufnahme in Kirchen zu gewährleisten? Wo werden Menschen in Abschiebungshaft aufgesucht um ihnen rechtlichen Beistand zu organisieren? Wie veränderte und verändert das Engagement einzelner Christinnen und Christen politische Ansätze, Gesetzeswerke und die reale Situation von Menschen auf der Flucht? usw. Die angekündigte Tagung »New Sanctuary Movement in Europe – Von heilender und heiligender Bewegung in den Kirchen« soll auf alle eingehen und helfen Antworten zu finden.

Es ist möglich an einzelnen Tagen der Tagung teilzunehmen.
Auch kurzfristige Anmeldungen sind willkommen.

« Zurück zur Übersicht

Termine

29.11.2019 - 01.12.2019
Asylpolitisches Forum 2019

Bleiben Sie informiert

Kirchenasyl unterstützen