17.12.2013
Neues Buch: Kirchenasyl. Eine heilsame Bewegung

Nicht nur für Betroffene und Gemeinden, sondern auch für die Kirche insgesamt ist die Auseinandersetzung mit dem Thema »heilsam«

Berlin, den 29. Juni 2011.

Für viele Menschen, denen Abschiebung droht, wird das Kirchenasyl zum letzten Ausweg. Hier gewinnen sie Zeit, um ihre Fluchtgründe angemessen zu Gehör zu bringen und ein Bleiberecht zu erwirken. Hier treffen sie auf offene Ohren, hier wird ihren Fluchterfahrungen Glauben geschenkt.

Was geschieht aber aus Sicht der Gemeinden, die ihre Türen für Flüchtlinge und Menschen ohne Papiere in Notsituationen öffnen? Wie kann der »Störfaktor« Kirchenasyl, der Arbeitsabläufe durcheinanderbringt und Zeit, Kraft und Ressourcen bindet, zu Gemeindeaufbau, zu glaubwürdigem christlichen Zeugnis und zu interkulturellem Lernen beitragen? Inwiefern geht es beim Kirchenasyl auch für die, die »helfen«, um Heilung?

Fanny Dethloff und Verena Mittermaier haben in ihrer neuen Publikation Texte und Interviews zusammengestellt, die viele Facetten der Kirchenasylarbeit beleuchten: Von der theologischen Einordnung bis zu Praxistipps und Fallbeispielen, von den rechtlichen Aspekten bis zum Umgang mit Rechtsextremismus oder zur Bedeutung von internationalen Netzwerken, vom Blick in die Geschichte bis zur Zukunftsmusik und Vision.

Das Handbuch möchte Kirchenasyl neu bekannt und verständlich machen, zur Solidarität mit Flüchtlingen ermutigen und zur Diskussion anregen.

Fanny Dethloff und Verena Mittermaier (Hg.):
Kirchenasyl. Eine heilsame Bewegung.
von Loeper Literaturverlag (www.vonLoeper.de/kirchenasyl), Karlsruhe 2011, 250 Seiten, 19,90€.
Mit Beiträgen von Ute Gniewoß, Stefan Keßler, Fulbert Steffensky, u.v.a.
Bestellmöglichkeit: Geschäftsstelle der BAG Asyl in der Kirche. Eine formlose Nachricht an info@kirchenasyl.de mit Lieferanschrift genügt, die Lieferung erfolgt versandkostenfrei.

Kontakt:
Verena Mittermaier
Ökumenische BAG Asyl in der Kirche e.V.
Heilig-Kreuz-Kirche
Zossener Str. 65
10961 Berlin
Fon ++49 30 – 25 89 88 91
Fax ++49 30 – 69 04 10 18
mailto: info@kirchenasyl.de
http://www.kirchenasyl.de

« Zurück zur Übersicht