Aktuelles

Termine

19.06.2019 – 23.06.2019

BAG Asyl in der Kirche auf dem ev. Kirchentag

Vom 19.-23.6.2019 werden wir als BAG Asyl in der Kirche auf dem ev. Kirchentag mit einem Stand präsent sein. Wir freuen uns auch über Erfahrungsberichte aus Ihren Gemeinden.
13.09.2019 – 15.09.2019

BAG Jahrestagung Kirche.Macht.Asyl.

Vom 13.-15.09.2019 findet unter dem Titel „Kirche.Macht.Asyl.“ unsere Jubiläumstagung in Frankfurt am Main statt. Seit 25 Jahren setzt sich die ökumenische BAG Asyl in der Kirche für Kirchenasyl ein. Nährere Informationen zur Tagung folgen bald. Die Tagung findet in der Katholischen Akademie im Haus am Dom statt und ist eine Kooperation mit dem Diakonischen Werk, […]

» weitere Termine

 

Neuigkeiten aus der Kirchenasylbewegung

09.05.2019

Newsletter 05/2019

Medienbeiträge aus April 2019
09.04.2019

Newsletter 04/2019

Medienbeiträge aus März 2019
27.03.2019

Petition gegen Kriminalisierung des Kirchenasyls

Wir unterstützen den Protestaufruf gegen die zunehmende Kriminalisierung des Kirchenasyls. Solidarität insbesondere mit den jüngst von den Hausdurchsuchungen  betroffenen Pfarrerinnen und Pfarrern im Hunsrück! https://www.openpetition.de/petition/online/gegen-die-zunehmende-kriminalisierung-des-kirchenasyls Hintergrund: Am 31. Januar 2019 durchsuchte die Polizei mit richterlichem Beschluss Dienst- und Privaträume von vier Pfarrerinnen und Pfarrern, sowie die Räume von drei landeskirchlichen und einer freikirchlichen Gemeinde im […]

» weitere Meldungen

 

Neuigkeiten aus der Flüchtlingspolitik

03.04.2019

Offener Brief an die Bundeskanzlerin

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, in den vergangenen Wochen hat Deutschland gemeinsam mit anderen europäischen Staaten immer wieder Menschen aufgenommen, die im Mittelmeer aus Seenot gerettet wurden. Wir sehen dieses Engagement und begrüßen es, dass die Bundesrepublik bei anderen EU-Mitgliedstaaten für einen Verteilmechanismus für diese Menschen wirbt.Wir, die Unterzeichnenden, setzen uns auf unterschiedliche Weise für eine menschenrechtsbasierte, solidarische Flüchtlingspolitik ein. Wir sind erschüttert angesichts der gegenwärtigen europäischen Politik, die immer stärker auf Abschottung und Abschreckung setzt –und dabei tausendfaches Sterben billigend in Kauf nimmt.
12.07.2018

BAG K+R und Aktion Sühnezeichen Friedendienste warnen vor Abschottung und Rassismus in der Asyldebatte

Erklärung von Aktion Sühnezeichen Friedensdienste und Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche + Rechtsextremismus „Fassungslos schauen wir seit Wochen auf das politische Geschehen in diesem Land und in Europa. Ein symbolischer Konflikt um die Zurückweisung der über ein anderes Mitgliedsland der EU ankommenden Schutzsuchenden wird benutzt, um in unerträglicher historischer Vergessenheit eine „konservative Revolution“ voranzubringen. In diesen Debatten, die […]
12.12.2017

Hatten die Eltern an der Krippe eine Heiratsurkunde?

Zum Adventskalender Zur Petition – Familien gehören zusammen!

» weitere Meldungen