Aktuelles

Termine

29.11.2019 – 01.12.2019

Asylpolitisches Forum 2019

29.11. – 01-12-2019 Wenn Recht zu Unrecht wird: Wie sichern wir den Flüchtlingsschutz? Das „geordnete Rückkehrgesetz“, das am 21.08.2019 in Kraft trat, stellt den bisherigen Höhepunkt einer langen Reihe von Gesetzen seit 2015 dar, die Flüchtlingen grundlegende Rechte entziehen und allein dem Ziel von Ausreise und Abschiebung dienen. Unter anderem wird damit der verfassungswidrige vollständige […]

» weitere Termine

 

Neuigkeiten aus der Kirchenasylbewegung

15.01.2020

PM zur gewaltsamen Auflösung des Kirchenasyls in Gelsenkirchen-Buer

Tabubruch – Behörden schieben trotz Kirchenasyl ab Gelsenkirchen/Köln/Münster. Am frühen Montagmorgen, 13.01.2020, hat die Ausländerbehörde der Stadt Gelsenkirchen einen jungen Mann aus Afghanistan aus dem Kirchenasyl in den Räumlichkeiten der Evangelisch Freikirchlichen Gemeinde Gelsenkirchen-Buer herausgeholt und am gleichen Tag über den Flughafen Frankfurt abgeschoben. Hiermit ist es zur ersten gewaltsamen Auflösung eines Kirchenasyls in NRW […]
28.12.2019

Newsletter 12/2019

Medienbeiträge aus November 2019
10.12.2019

PM zum Tag der Menschenrechte: Übergabe des offenen Briefs zum Kirchenasyl

Am 10.12.2019, dem Tag der Menschenrechte, übergab eine Delegation der Kirchenasyl-Bewegung 1543 Unterschriften ans Innenministerium. In dem offenen Brief vom 30.09.2019 hatten die Ökumenische Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Asyl in der Kirche und alle Regionalnetzwerke für Kirchenasyl in einem offenen Brief an Innenminister Horst Seehofer appelliert, für eine Politik einzustehen, die das Kirchenasyl überflüssig macht, anstatt es […]

» weitere Meldungen

 

Neuigkeiten aus der Flüchtlingspolitik

29.11.2019

Seenotrettungs-Adventskalender

Geschichten statt Schokolade: Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen Online-Adventskalender, den wir Ihnen ans Herz legen. Bis Weihnachten möchte er Sie begleiten, nachdenklich machen und ermutigen mit Geschichten um das Thema Flucht und Seenotrettung. Jedes der 24 Kalendertürchen öffnet eine Geschichte. Erzählt wird aus unterschiedlichen Perspektiven von Überlebenden, Kirchenmenschen, Seenotrettern oder Unterstützenden. Seenotrettung […]
29.08.2019

Offener Brief an Innenminister Horst Seehofer

Bis zum 10.12.2019 haben 1543 unseren Aufruf online unterzeichnet Sehr geehrter Herr Seehofer, wir danken Ihnen für Ihr klares Bekenntnis zum Kirchenasyl: „Ich respektiere als Christ die Tradition des Kirchenasyls, und ich betrachte das Kirchenasyl als hilfreiche und erhaltenswerte „Ultima Ratio“ in besonders gelagerten Härtefällen“ (so in der Zeitschrift zeitzeichen, Dezember 2018). Kirchenasyl und Flüchtlingsschutz […]
03.04.2019

Offener Brief an die Bundeskanzlerin

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, in den vergangenen Wochen hat Deutschland gemeinsam mit anderen europäischen Staaten immer wieder Menschen aufgenommen, die im Mittelmeer aus Seenot gerettet wurden. Wir sehen dieses Engagement und begrüßen es, dass die Bundesrepublik bei anderen EU-Mitgliedstaaten für einen Verteilmechanismus für diese Menschen wirbt.Wir, die Unterzeichnenden, setzen uns auf unterschiedliche Weise für eine menschenrechtsbasierte, solidarische Flüchtlingspolitik ein. Wir sind erschüttert angesichts der gegenwärtigen europäischen Politik, die immer stärker auf Abschottung und Abschreckung setzt –und dabei tausendfaches Sterben billigend in Kauf nimmt.

» weitere Meldungen