Aktuelles

Termine

22.09.2018

Fachtag Kirchenasyl NRW

Fachtag am 22.September 2018, 9:30-13:00, Haus Villigst, Schwerte
09.11.2018 – 11.11.2018

Kirchenasyl zwischen Institution und Bewegung

Jahrestagung der Ökumenischen BAG Asyl in der Kirche e.V. Ort: Dorothee-Sölle-Haus, Königstraße 54, 22767 Hamburg Die Anfragen für Kirchenasyl sind in den vergangenen Jahren kontinuierlich angestiegen. Die aktu-ellen Verschärfungen der Asylpolitik seit 2015 verursachen viele unzumutbare Härten für Geflüchtete. Die Zahl der Abschiebungen und die Verdrängung in Illegalität haben massiv zugenommen. Ein aggressiver Rassismus hat […]

» weitere Termine

 

Neuigkeiten aus der Kirchenasylbewegung

01.08.2018

Neuigkeiten in der Handhabung von Kirchenasyl

Zum 01.08.2018 gibt es durch das BAMF veränderte Regelungen in der Handhabung von Kirchenasylen. Die Neuigkeiten im Überblick und die zentralen Ansprechpartner für Kirchenasyl in den Landeskirchen und Diözesen finden Sie hier
26.06.2018

PM: Bundesarbeitsgemeinschaft kritisiert Sanktionen für Kirchenasyl

Die Praxis des Kirchenasyls soll erschwert und sanktioniert werden: Im Juni beschloss die Innenministerkonferenz der Länder, die Überstellungsfrist nach der Dublin III-Verordnung für Menschen im Kirchenasyl um ein Jahr zu verlängern, wenn für die Behörden keine außergewöhnliche Härte erkennbar wird. Die Ökumenische Bundesarbeitsgemeinschaft Asyl in der Kirche (BAG) kritisiert diese Entscheidung scharf: Zwar sieht die […]
05.06.2018

PM: Offener Brief an die Innenminister der Länder

Sehr geehrter Herr Innenminister Stahlknecht, sehr geehrte Innenminister der Bundesländer, vom 6.-8. Juni beraten sich die Innenminister der Länder in Quedlinburg.  Erneut wird das Thema Kirchenasyl erörtert werden. Für die Beratungen und Gespräche möchten wir Ihnen wie im letzten Jahr einige Beobachtungen aus unserem Erleben mitgeben und bitten um Berücksichtigung. Die Schutzgewährung durch Kirchenasyl bezieht […]

» weitere Meldungen

 

Neuigkeiten aus der Flüchtlingspolitik

12.07.2018

BAG K+R und Aktion Sühnezeichen Friedendienste warnen vor Abschottung und Rassismus in der Asyldebatte

Erklärung von Aktion Sühnezeichen Friedensdienste und Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche + Rechtsextremismus „Fassungslos schauen wir seit Wochen auf das politische Geschehen in diesem Land und in Europa. Ein symbolischer Konflikt um die Zurückweisung der über ein anderes Mitgliedsland der EU ankommenden Schutzsuchenden wird benutzt, um in unerträglicher historischer Vergessenheit eine „konservative Revolution“ voranzubringen. In diesen Debatten, die […]
12.12.2017

Hatten die Eltern an der Krippe eine Heiratsurkunde?

Zum Adventskalender Zur Petition – Familien gehören zusammen!
01.12.2017 – 24.12.2017

Geschichten statt Schokolade – Ein besonderer Adventskalender

Die Geschichten im Adventskalender sind eine heilsame Störung eines allzu harmonischen Bildes.

» weitere Meldungen