08.09.2014
„Vielen Dank, Fanny Dethloff!“ und „Herzlich Willkommen, Dietlind Jochims!“

Die Ökumenische Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Asyl in der Kirche e.V. verabschiedet ihre bisherige und begrüßt ihre neue Vorsitzende

Frankfurt/Main, den 05.09.2014

Nach 10 Jahren intensiver Zusammenarbeit verabschiedet die Ökumenische BAG Asyl in der Kirche e.V. ihre Vorsitzende, Pastorin Fanny Dethloff. In den vergangenen Jahren ist die Zahl der Kirchenasyle und damit auch die Bereitschaft von Kirchengemeinden, ihre Räume als Schutzraum für Flüchtlinge zu öffnen, stetig gewachsen. Dies verdanken wir nicht zuletzt dem Sachverstand und unermüdlichen Einsatz für und mit Flüchtlingen, mit dem Fanny Dethloff die Kirchenasylbewegung in Deutschland maßgeblich geprägt und voran gebracht hat. Sie hat die Idee des Kirchenasyls weitergetragen und ein weit verzweigtes Netzwerk in Deutschland und Europa mit aufgebaut.

Wir danken Fanny Dethloff für all ihr Engagement und wünschen ihr für ihre neue Aufgabe als Krankenhaus- und Notfallseelsorgerin in Norddeutschland alles Gute.

Gleichzeitig begrüßen wir Pastorin Dietlind Jochims herzlich als neue Bundesvorsitzende. Nach zahlreichen Kirchenasylen, die ihre Kirchengemeinde in Hamburg-Billstedt gewährt und die sie als Pastorin mit begleitet hat, wird sie ab sofort die BAG mit diesem Erfahrungsschatz bereichern. Neben ihrem langjährigen praktischen Einsatz für Kirchenasyl wird auch ihre Tätigkeit als Flüchtlings- und Menschenrechtsbeauftragte der Nordkirche (seit 01.08.2014) eine wichtige Schnittstelle sein. Dietlind Jochims wurde am 05.09.2014 von der Mitgliederversammlung der Ökumenischen BAG Asyl in der Kirche in ihr neues Amt als Bundesvorsitzende gewählt. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und danken ihr schon jetzt für alles, was sie in die Kirchenasylbewegung einbringen wird.

 Foto-web
Dietlind Jochims
(Foto: privat)

Der Vorstand der Ökumenischen Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Asyl in der Kirche e.V.
E-Mail: info@kirchenasyl.de, Telefon: 030 – 25898891 / 0151 – 14118715

Die Pressemitteilung kann hier als PDF heruntergeladen werden: PM_Neue Vorstandsvorsitzende 05-09-2014

« Zurück zur Übersicht

Bleiben Sie informiert

Kirchenasyl unterstützen